Ergotherapie Marc Menge in Amberg

Orthopädie, Rheumathologie, Handtherapie

In der Orthopädie werden Menschen mit Störungen des Bewegungsapparates, behandelt, wie bei oder nach:

  • Rheumatische Erkrankungen

  • Sehnenverletzungen

  • Frakturen

  • Luxationen

  • Arthrosen

  • Verletzungen der Nerven

  • Dupuytrensche Kontraktur

  • Amputationen

  • CRPS Typ I (komplexes regionales Schmerzsyndrom; früher bekannt als Morbus Sudeck)

  • Verbrennungen

 

Ziele der Ergotherapie:

  • Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit im beruflichen, schulischen und häuslichen Alltag
  • Erreichen des größtmöglichen Bewegungsausmaßes aller Gelenke
  • Narbenbehandlung
  • Einüben schmerzarmer und kompensatorischer Bewegungsabläufe
  • Herstellen und Erprobung von Adaptationen, Hilfsmitteln und Schienen